Gewinner vierter Förderaufruf WiFi4EU bekannt gegeben

Die Gewinner des vierten und somit letzten Förderaufrufs des WiFi4EU-Programms wurden bekanntgegeben. 947 Gemeinden aus ganz Europa haben einen Gutschein über 15.000 Euro gewonnen, unter anderem auch fünf Städte und Gemeinden aus Niedersachsen.

In diesem Förderaufruf zählten 60 deutsche Kommunen zu den Gewinnern. Mehr als 8.600 Gemeinden aus ganz Europa haben an diesem Förderaufruf teilgenommen. Die Gutscheine wurden nach dem Windhundprinzip vergeben. Dennoch wurden jedem Land mindestens 15 Gutscheine zugeteilt.

Weiterhin wurde auf der Futurium-Plattform der Europäischen Kommission ein Themenboard zu WiFi4EU eingerichtet, auf dem sich die Kommunen zum Thema WiFi4EU austauschen können.