Kommunaler Breitband Marktplatz 2020 am 09.09.2020 – Anmeldungen möglich

Der Kommunale Breitband Marktplatz findet am 09.09.2020 in der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck in der Zeit von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

 

Der KBM wird dem Hintergrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen mit einem geänderten Konzept stattfinden, dass von der Gesundheitsbehörde des Landkreises Osterholz genehmigt wurde.

Anmeldungen für die Veranstaltung werden auf dieser Seite entgegengenommen.

Der Veranstalter hat ein auf die aktuelle Verordnung angepasstes Messekonzept erstellt, um den Hygiene- und Abstandsbestimmungen gerecht werden zu können. Die wesentlichen Änderungen stellen sich wie folgt dar:

 

  • Außenbereich: Um die geltenden Hygiene- und Abstandsbestimmungen einhalten zu können, werden wir einen Teil der Messe in den Außenbereich verlagern. Wir haben beantragt, ein Messezelt aufzustellen. In diesem werden einige Stände untergebracht.
  • Tragen von Mund-Nase-Bedeckung: Besucher werden beim Aufenthalt in der Stadthalle eine Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen.
  • Begleitendes Messeprogramm: Vorträge werden von der Bühne der Stadthalle aus gehalten. Vor der Bühne wird eine Bestuhlung aufgebaut. Das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen ist während des Aufenthalts in der Stadthalle für die Besucher verpflichtend.
  • Catering: Das Catering wird über einen Foodtruck und einen Kaffeestand im Außenbereich stattfinden. Es wird kein Verzehr von Speisen in den Zelten oder in der Stadthalle möglich sein.
  • „Einbahnstraßen-Regelung“: Um die Einhaltung der Abstände zu wahren und möglichst große Abstände gewährleisten zu können, wird es auf dem gesamten Gelände vorgeschriebene Wege mit vorgeschriebenen Bewegungsrichtungen geben (siehe Pläne).
  • Abstände: Der Abstand von 1,5 m von Personen untereinander muss eingehalten werden. Es wird Personal eingesetzt, dass auf die Einhaltung der Hygieneregeln achtet. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.
  • Anmeldung / Angabe von Adressen: Kein Besucher und/oder Aussteller wird ohne vorherige Anmeldung und Angabe einer Kontaktadresse an der Messe teilnehmen können.

 

Der Veranstalter befindet sich im engen Austausch mit den Genehmigungsbehörden des Landkreises Osterholz und wird eventuell nötige Änderungen am Konzept schnellstmöglich veröffentlichen. Sollte es zu erhöhten Covid-19-Fallzahlen kommen oder sollten neue striktere Verordnungen veröffentlicht werden, kann der Veranstalter gezwungen sein, die Messe (auch kurzfristig) abzusagen. Sollten Sie sich krank fühlen, bittet der Veranstalter Sie auf einen Besuch der Messe zu verzichten.

 

Aktualisierte Messepläne entnehmen Sie bitte der entsprechenden Unterseite auf www.breitbandtage.de